8. Verantwortung

Dass jeder Mensch einen freien Willen besitzt macht ihn zu etwas ganz besonderem. Es gibt ihm aber auch VERANTWORTUNG, so dass er für seine Entscheidungen gerade stehen muss. Der Mensch entscheidet, welche Richtung sein Leben nimmt. Er ist kein Spielball des Schicksals. Gerade für Menschen, die lange Zeit verantwortungslos lebten, ist dies eine bittere Pille. Für alles gerade stehen, was man verbockt hat? Doch dies ist die Gelegenheit neu anzufangen und wieder ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Nun gilt es jede Art von Selbstmitleid zu bekämpfen und die Rolle des Opfers zu verlassen, denn diese schwächt und macht bitter. Es gilt Ratenzahlungen zu vereinbaren, sich gegebenenfalls bei der Polizei zu stellen, sich bei Menschen die man verletzt hat zu entschuldigen. Gott unterstützt eine solche Haltung und schenkt Gelingen und die nötige Kraft. VERANTWORTUNG heißt aber auch, die Zukunft selbst in die Hand zu nehmen und in Abhängigkeit von Gott seine Talente und seine Lebensaufgabe zu erkennen. Wer im Kleinen treu ist, den wird Gott über Großes setzen. Gott liebt Menschen, die ihre Fähigkeiten zum Einsatz bringen (freier Wille den selbstbestimmten Weg zu finden).

 

Opens internal link in current window9. Integration