Zweckbetrieb

Ein wesentliches Ziel des Vereins ist die volle Wiederherstellung eines ehemals Süchtigen. Dies soll sich auch im beruflichen Bereich wiederspiegeln.

Da für diesen Personenkreis die Voraussetzungen und Chancen in der freien Wirtschaft durch fehlende Ausbildung, Vorstrafenregister, anfangs reduzierte Leistungsfähigkeit und lückenhaftem Lebenslauf stark eingeschränkt sind, sehen wir uns herausgefordert diesen Menschen in einem geschützten Rahmen einen beruflichen Wiedereinstieg zu ermöglichen. Dort sollen sie sich entwickeln, ihre Fähigkeiten entdecken und diese sinnvoll einsetzen. Soziale Hilfe kann nur eine vorübergehende Lösung sein.



Wie helfen wir praktisch?


Um mit Menschen ins Gespräch zu kommen, besuchen wir Szeneplätze, Konzerte, Veranstaltungen. Hierbei geben wir Bücher mit Lebensberichte ehemals Süchtiger und Info-Flyer weiter. Wenn der ernsthafte Wunsch besteht auszusteigen, unterstützen wir praktisch und moralisch: Begleitung zum Entzug, Behördengänge, Aufnahme in Wohngemeinschaften, Arztbesuche etc.